Video der Woche: Nachtrag zum 28. September

In diesem Beitrag wird ein Zusammenhang zwischen der Revolution in Tunesien und der Musik vor Ort hergestellt. Es wird gezeigt, dass Musik, speziell Hip-Hop, ein wichtiges Element der Aufstände war, ist und wohl auch bleiben wird. Nach dem Beispiel, wie die diesjährigen Aufstände auch außer- halb der betroffenen Region in musikalischer Weise aufgegriffen wurden, kommen hier tunesische Künstler zu Wort.

In diesem Sinne starten auch wir wieder unsere Planungen für das nächste große Open Air for Open Minds. 2012 wird bereits unser sechstes Festival stattfinden. Wir sehen uns!

Comments are closed.