Skandal über Skandal. Der NSU bis heute

01. November | 21 Uhr | M29 (Malmöer Straße 29) – Küfa ab 20.30

In der Versanstaltung wollen wir uns mit dem Thema Gedenken als politischer Intervention in Zusammenhang mit dem NSU auseinandersetzen. Eingeleitet durch kurze Filmsequenzen werden zwei Menschen, die den NSU Prozess Mitte Oktober vor Ort beobachtet haben, von ihren Eindrücken berichten. Nach diesem Einblick wollen wir gemeinsam darüber reden, wie wie als Gruppe oder Einzelpersonen diese Thematik bearbeiten können.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktionswoche “Gedenken und Widerstand – 5 Jahre nach dem Bekanntwerden des NSU” statt. Vom 29.10. bis zum 06.11.2016 werden an verschiedenen Orten in Berlin diverse Aktionen, Workshops und Interventionen im öffentlichen Raum stattfinden, wie etwa in Spätis, Cafés und Bibliotheken, auf Straßen und Plätzen und an anderen frequentierten Orten. Abschließend gibt es einen ganztägigen Kongress am 05.11.2016 und einen Filmabend am 06.11.2016. Hier gibt es das ganze Programm.

 

 

Comments are closed.