Filmvorführung “Residenzpflicht” am 16.04.

Dienstag 16.04.2013 / 18:00 / Brotfabrik (Caligariplatz 1, 13086 Berlin)

Residenzpflicht
Deutschland 2011 – 70 Minuten – digital – Dokumentarfilm – R: Denise Garcia Bergt – K: Cassiano Griesang – M: Isabel Janke
„Seit mindestens zehn Jahren kämpfen Flüchtlings- und Migrant_innenselbstorganisationen gegen die Residenzpflicht und fordern deren Abschaffung. Sie protestieren gegen das aufgezwungene Leben in Isolation, und fordern ihr Menschenrecht auf Bewegungsfreiheit ein. Thematisiert werden u.a. der Einfluss der Agentur ‚Frontex’ und ihren ausgeklügelten Kontrollapparat an den Außengrenzen Europas, die deutsche Sortierung und Verteilung von Flüchtlingen in Asylbewerberunterkünften, das koloniale Erbe und der in Deutschland herrschende Alltagsrassismus.” (Migrationsrat Berlin-Brandenburg)


Der Film wird in Kooperation mit dem Lokalen Aktionsplan Weißensee/Heinersdorf (LAP) im Rahmen des Aktionstags “Ich bin dabei! Wir sind dabei!” gezeigt.
Infos: Weissensee in Aktion 
Ein Kontingent an Eintrittskarten ist kostenlos!

Comments are closed.